- ZARTGRAU - http://www.zartgrau.at -

Schokoladentorte

Schokoladentorte

Für eine 24 cm Springform brauchst du:

5 Eier, getrennt
130 g Zucker
ausgeschabtes Mark einer halben Vanilleschote
eine Prise Salz
150 g Kochschokolade +
150 g Butter – zusammen im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei kleinster Stufe geschmolzen, lauwarm
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Teel. Backpulver – zusammen gesiebt
50 g geriebene Mandeln oder Nüsse

200 g Marillenmarmelade (Aprikosenmarmelade)
200 g Kuvertüre oder je 100 g Butter und Kochschokolade

Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillemark dick cremig aufschlagen, Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Die Schoko-Buttermischung kräftig unter die Eigelbmasse mischen, Eischnee, Mehlmischung und die Mandeln locker unterziehen und in eine gebutterte und mit Mehl bestaubte Springform füllen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180° etwa 40 Minuten auf der unteren Schiene backen. Ofen ausschalten und die Torte noch etwa 15 Minuten im geschlossenen Rohr nachziehen lassen. Herausnehmen und auf ein Gitter stürzen. Abkühlen lassen.

Marillenmarmelade erhitzen, durch ein feines Sieb streichen und noch heiß damit die Torte überziehen. Etwas trocknen lassen.

Kuvertüre nach Vorschrift erwärmen oder Butter und Schokolade zusammen schmelzen und gut verrühren. Torte überziehen, eventuell Stücke markieren, nach Belieben dekorieren und kühl stellen. Am besten einen Tag ziehen lassen und dann erst mit Schlagobers genießen! Wer es lieber üppiger mag, kann die Torte natürlich auch beliebig füllen.