Schlagwort Archiv: Laune

Die letzten zwei Wochen

waren irgendwie – ich weiß nicht genau was. Eigentlich eh wie immer, wären da nicht aberwitzigen Gedanken in meinem Hirnkastl gewesen, die mir zugesetzt haben. Nichts Schwerwiegendes, ganz im Gegenteil. Einmal alles durchgedacht und Feuer und Flamme gewesen. Dann meldete sich die Vernunft und meinte – alles Blödsinn, vergiss es, denk nicht mehr daran. Tags darauf hatte die Unvernunft wieder das Sagen und das ging so dahin, tagelang, nächtelang. Gestern habe ich dann Nägel mit Köpfen gemacht und seither bin ich am Rotieren, weil ich noch so viel zu tun habe. Nein, Kekserlbacken meine ich nicht. Kein einziges habe ich noch gemacht, das muss warten. Aber einen Bienenstich habe ich vorigen Freitag fürs Mütterlein gebacken, damit es meine schwankende Stimmungslage durchsteht. Ja, sie hat sich echt Gedanken gemacht, weil ich zeitweise so richtig biestig war, aber mein Gott, ich bin ja auch nur ein Mensch und darf hin und wieder herumspinnen. Oder etwa nicht?

So, jetzt wisst ihr, was los ist *g* – ich mach Schluss für heute, weil ich noch zu tun habe. Morgen Früh geh ich zum Friseur und anschließend gibt es dann für euch das Rezept vom Bienenstich.