Wo die Zitronen blühen

Nachdem wir Muttis Zitrone gesund über bereits drei Winter gebracht haben, habe ich mir nun auch eine zugelegt. Nichts Besonderes, sondern eine ganz normale Zitrone. Der Pflanzkübel steht direkt neben der Eingangstür, das Bild dahinter hat vor vielen Jahren mein Bruder gemalt -es sorgt zusammen mit der Limone für die italienischen Momente in meinem Leben :-)

Die saure Ecke – Zitronenbäumchen und Zitronenthymian

Das Bäumchen hat bereits reichlich kleine Früchte angesetzt und bringt noch immer zahlreiche duftende Blüten hervor.

Ob die Zitrönchen halten oder abfalllen werden?

Also hoffen wir auf einen sonnigen Sommer und reichliche Ernte – muss toll sein, eine Zitrone vom Baum zu pflücken, wenn man grad eine braucht :-)

Transportschaden :-(

 

2 Kommentare

  1. Mockingbird

    Wunderschöne Bilder – bis mein neuer Garten so schön wird; jessas……da vergeht leicht noch ein Jahr.

    Antworten
    1. Gerlinde (Beitrag Autor)

      Ein Garten wird nie fertig und wenn doch, dann borge ich dir mein Mütterlein. Das findet in Minutenschnelle mindestens zehn Sachen, die sofort und auf der Stell geändert werden müssen :-))

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.